Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Landwehr’

Herzliche Einladung zur 3. Wanderung mit dem Wachauer Wanderwegewart. Diesmal starten wir tatsächlich auch in Wachau, am Parkplatz in der Ortsmitte (Hauptstraße/Am Rittergut; zwischen Metallbau Grahl und dem Wachauer Schloss).

Start: 10.00 Uhr Wachau – Parkplatz Ortsmitte (an der Orientierungstafel für Wander- und Radwege)
Zurück sind wir gegen 13.30 Uhr. Die Wanderung ist ca. 9 km lang.

Die Tour führt uns an den Rand des Seifersdorfer Tals, durch die Wildnis Augustusbads und über die Landwehr wieder zurück nach Wachau. Es wird Infos zu meiner Tätigkeit und zu einigen ausgewählten Punkten in der Landschaft geben.

Bitte Picknickverpflegung mitbringen! Die Tour ist für alle Altersgruppen geeignet! 

Advertisements

Read Full Post »

In den letzten Monaten war ich wieder viel mit Pinsel & Farbe bzw. mit Aufklebern unterwegs. Deshalb finden sich viele neue Markierungen in der Landschaft, die dem Wanderer (hoffentlich) zuverlässig den Weg weisen.

Daneben werden auch neue markierte Wanderwege in der Örtlichkeit sichtbar: Die Seifersdorfer Runde (Gelber Punkt/OSM) und das Radeberger Ei (Roter Punkt/OSM). Letzterer ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Radebergs Wanderwegewart Herbert Müller, der den Radeberger Teil verantwortet.

Ab ca. August 2012 werden neue Wegweiser angebracht.

Für Tipps und Anregungen bin ich immer zu haben. Am praktischsten per E-Mail.

Heute in der Landwehr konnte ich sehen, dass wieder neue Bäume in den Himmel ragen 😉 Also nix wie raus in die Natur!

Bild

Read Full Post »

Am gestrigen Mittwoch trafen sich einige engagierte Heimatfreunde der Radeberger Region in der Lux-Oase am Stausee Wallroda. Herr Lux zeigte uns den gerade erst fertiggestellten Wellnessbereich des Campingplatzes, der sehr kreativ gestaltet wurde. Die Lux-Oase mit 50.000 Besuchern im Jahr ist Besuchern aus Nah und Fern auf jeden Fall zu empfehlen. Mehr Infos gibt es unter: http://www.luxoase.de.

Nach dem kleinen Rundgang ging es um den Erhalt der Verbindung zwischen Wendesteig und dem Langem Flügel im Niederforst. Dieses Teilstück des Kleinröhrsdorfer Rundwanderweges (Gelber Punkt) besteht derzeit nur aus einem krautigen Wiesenstreifen zwischen zwei Feldern. Hier wurde festgestellt, dass dieses Teilstück beim Neubau der S 177 als Wirtschaftsweg ausgebaut werden soll. Das wird beobachtet.

Durch Initiative seitens Sachsenmilch entsteht derzeit ein Rundwanderweg, der Leppersdorf mit dem Langen Flügel und damit mit dem Kleinröhrsdorfer Rundwanderweg verbindet. Dieser neue Weg schafft neue interessante Wandermöglichkeiten und wird von den Leppersdorfer Wanderfreunden schon sehnsüchtig erwartet.

Als Knackpunkt bleibt allerdings die beim Neubau der S 177 bisher nicht vorgesehene Verbindung des Mittelweges aus der Landwehr mit dem Wendesteig (Radeberger Rundwanderweg, Grüner Punkt). Hier wurde beschlossen, weiter dranzubleiben, damit die Verbindung zwischen dem Seifersdorfer Tal, Feldschlößchen und der Landwehr auf der einen Seite und dem Hüttertal, Niederforst und der Massenei auf der anderen Seite für Wanderer und Radfahrer erhalten bleibt.

Read Full Post »