Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Hochwasser’

Die Wanderwege sind alle begehbar und laden zu manch reizvoller Herbstwanderung ins bunte Tal ein. Allerdings muss der Wanderer mit Geröll in den ausgespülten Wegabschnitten im Bereich der Großen Röder (Hochwasser Juni 2013) und mit wucherndem Gestrüpp in den Lichtungen, die der Tornado 2010 gerissen hat, rechnen. Der beste Beitrag gegen die Verkrautung von Wegen ist übrigens ihre Benutzung. Wir sehen uns im Tal! Oder?

Advertisements

Read Full Post »

Der Wanderweg von Grünberg ins Seifersdorfer Tal (Grüner Strich) wurde in Folge des Starkregens und des anschließenden Hochwassers Anfang Juni 2013 durch die Gemeinde Ottendorf-Okrilla auf unbestimmte Zeit gesperrt: Es besteht Gefahr für Leib und Leben, da der neben dem Weg befindliche Hang derartig durchnässt ist und droht abzurutschen bzw. sind teilweise schon größere Gesteinsbrocken abgegangen. Des Weiteren sind Schäden im oberen Bereich des Geländers vorhanden. Hier ist die Böschung unterhalb des Geländers teilweise weg gerutscht und die Stabilität des Geländers ist nicht mehr gegeben. Der Wegbereich ist teilweise stark beschädigt, Wurzeln wurden unterspült und Bäume drohen umzukippen.

Ich bitte Sie, die Sperrung zu Ihrer eigenen Sicherheit zu beachten!

Trotzdem möchte ich Sie ins Seifersdorfer Tal einladen. Eine Umleitungsempfehlung für den gesperrten Bereich ist in der beigefügten Karte ersichtlich. Ich empfehle allerdings festes Schuhwerk da weitere Ausspülungen im Tal vorhanden sind. Die Gaststätte Marienmühle hat geöffnet.

Bild

© OpenStreetMap-Mitwirkende (http://www.openstreetmap.org/copyright)

Read Full Post »